Städtepartnerschaft Cuxhaven und Hafnarfjördur

Foto:Schlüsselburg

History 1991

1991

Den Anfang der kulturellen Beziehungen stellte der Besuch des Chores der Flensborger Skoli
vom 16. bis 22. Mai 1991 unter Leitung von Margret Palmadottir dar.

Vom 23. bis 27. Juni 1991 besuchte Anna Juliana Sveinsdottir mit ihrem Mann Rafn Sigurdsson Cuxhaven und gab in der Villa Gehben einen Liederabend.

Andreas Green stellte als erster Cuxhavener Künstler in der Hafnarborg aus.
2000 Isländer besuchten diese Ausstellung, die ein Teil des Künstlerfestes in Hafn. war.

Die Direktorin der Hafnarborg Petrun Petrunsdottir besuchte Cuxhaven vom 11. bis 16. Oktober, um die weitere Zusammenarbeit für die nächsten Jahre zu besprechen.

Im Mai 1991 besuchte der Stadtdirektor Gunnar Rafn Sigurbjörnsson mit seiner Frau Ina Cuxhaven, um eine weitere Zusammenarbeit vorzubereiten.

Kunstverein-Jugendsymphonieorchester-Künstlerhaus

Im Februar stellten Ria und Hartmut Eing im Cuxhavener Kunstverein aus. Gezeigt wurden die Arbeiten, die im Vorjahr in der Hafnarborg gezeigt wurden. Vom 4. bis 15. Oktober 1996 gab das Internationale Jugendsymphonieorchester Elbe-Weser Konzerte. Am 13. Oktober spielten Vala Magnusdottir, Elinborg Olafsdottir, Freyia Audunud, Jördis Halldorsdottir, Johanna Maria Thorhalsdottir und Sigudur Ebaldvinsson in der Kugelbakehalle. Am 1o November wurde die Ausstellung von Jan Thor Gislason im Künstlerhaus Cuxhaven durch den isländischen Botschafter eröffnet.

Anfang der kulturellen Beziehungen

Den Anfang der kulturellen Beziehungen stellt der Besuch des Chores der Flensborg-Schule vom 16. bis 22. Mai 1991 dar. Unter Leitung von Margret Palmadottir wurde in Cuxhaven ein Konzert gegeben.
Vom 23. bis 27. Juni besuchte Anna Juliana Sveinsdottir mit Ihrem Mann Rafn Sigurdsson Cuxhaven und gab in der Altenbrucher Villa Gehben einen Liederabend , der sehr gut besucht war. Andreas Green, Künstler aus Cuxhaven, war derjenige, der zuerst in der Hafnarborg ausstellte.

Insgesamt 2000 Isländer besuchten diese Ausstellung, die ein Teil des Künstlerfestes von Hafnarfjördur war.Petrun Petrunsdottir, Direktorin der Hafnarborg, besuchte vom 11. bis 16. Oktober Cuxhaven und sprach die weitere Zusammenarbeit für die nächsten Jahre ab.

 

language tool

 
August 2066
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok