Städtepartnerschaft Cuxhaven und Hafnarfjördur

Foto:Schlüsselburg

Mit einem Festakt in der "Hafnarborg"

Stadtdelegation und Gruppe reist heute nach Island

ic. - Mit einem Festakt in der "Hafnarborg" wird am Sonnabend, 13. September, im isländischen Hafnarfjördur das 15-jährige Bestehen der Partnerschaft zwischen Cuxhaven und Hafnarfjördur begangen. Zugleich wird, ebenfalls in der "Hafnarborg", die Ausstellung von Jutta Lohmann (Malerei) und Bernd Lohmann (Fotografie) eröffnet.

Die Partnerschaft zwischen Cuxhaven und Hafnarfjördur nimmt insofern eine besondere Stellung in der Vielzahl der europäischen Partnerschaften ein, als sie die einzige Städtepartnerschaft zwischen einer deutschen und einer isländischen Stadt ist.
Aus Anlass des 15-jährigen Bestehens dieser Partnerschaft reist am heutigen Donnerstag eine städtische Delegation unter der Leitung von Bürgermeister Gerd Raulff sowie eine Gruppe des Cuxhaveners Vereins "Partnerschaft mit Hafnarfjördur e.V." und eine Gruppe Kunst- und Kulturinteressierter zu den Feierlichkeiten nach Hafnarfjördur.
Auch Islands Staatspräsident Olafur Ragnar Grimsson und die ehemalige Staatspräsidentin Vigdis Finnbogadottir sowie ein Vertreter der Deutschen Botschaft werden an dem Festakt am Sonnabend teilnehmen.

Quelle:CN-Online

language tool

 
Januar 1947
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok