Städtepartnerschaft Cuxhaven und Hafnarfjördur

Foto:Schlüsselburg

Einen Weihnachtsbaum für Hafnarfjördur

Zusammen mit Samskip-Container geht Riesenfichte auf der "Helgafell" auf die lange Reise nach Island

tas. - Bei der Städtepartnerschaft zwischen Cuxhaven und der isländischen Stadt Hafnarfjördur laufen die Vorbereitungen für Weihnachten an. Mit dem Containerschiff "Helgafell" der Reederei Samskip ging gestern eine riesige Rotfichte aus dem Lamstedter Forst auf die weite Reise nach Island.

Oberbürgermeister Helmut Heyne wird die Lichter des Baums im Rahmen eines Besuchs des Partnerschaftsvereins in der isländischen Partnerstadt am

9. Dezember entzünden. Dabei sein werden auch der isländische Konsul in Cuxhaven Wolf Dieck sowie Rolf Peters und Jürgen Donner vom Partnerschaftsverein.

Seit 1989 macht die Stadt Cuxhaven ihren isländischen Partnern das symbolische Geschenk. In Hafnarfjördur wird der Baum an gut sichtbarer Stelle im Hafengebiet aufgestellt, was mit einer Feier verbunden ist.

Viel Prominenz vom Partnerschaftsverein und Förderern der deutsch-isländischen Sache versammelten sich gestern anlässlich der Verladung der grünen Fracht auf dem Europakai zur symbolischen Übergabe. Vorsitzender Rolf Peters bedankte sich bei Reeder Jörg Johannson von der Reederei Samskip für die Unterstützung. Dem Kapitän der "Helgafell", Sigurgeirsson Steingrimur, überreichte Albrecht Harten im Namen der Stadt ein Buchgeschenk.

Quelle:CN-Online

language tool

 
Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok