Städtepartnerschaft Cuxhaven und Hafnarfjördur

Foto:Schlüsselburg

History 2017

Viele Projekte sind angeschoben

HAFNARFJÖRDUR. Die Cuxhavener Delegation führte auf Island weitere informative Gespräche. So stand auch der Musikaustausch zwischen dem Amandus-AbendrothGymnasium und der Tonlistaskoli Hafnarfjördur auf der Tagesordnung. Und dieser gedeiht gut, dank der Initiative von Friederike Wollny und Uli Schultz auf Cuxhavener Seite. Eine große Gruppe von rund 30 jugendlichen Musikern weilte in Cuxhaven und schwärmt noch heute von der Gastfreundschaft, die ihnen zuteilwurde. Auch bei den Zugvögeltagen in Cuxhaven, bei denen Island das Partnerland war, mischte der Partnerschaftsverein mit. Und natürlich wurden auch wieder Buchspenden und Laternen an die Stadtbibliothek beziehungsweise das Deutsch-Isländische Netzwerk unter Leitung von Jochen Katull übergeben.

Weiterlesen ...

Eine Tanne für Hafnarfjördur

CUXHAVEN. Es ist eine gute Tradition und mittlerweile auch nicht mehr weg zu denken: In jedem Jahr geht ein großer Tannenbaum von Cuxhavens in Richtung Partnerstadt Hafnarfjördur auf die Reise, um dort als Zeichen der Freundschaft zwischen den beiden Städten zu leuchten.

Und dafür muss kein zusätzlicher Aufwand betrieben werden, denn die Tanne, in diesem Jahr eine wunderschön gewachsene Nordmanntanne, wird auf einem Schiff der Reederei Samskip, das sowieso nach Island fährt, mitgenommen.

Weiterlesen ...

Die Freundschaft weiter zementiert

Delegation des Partnerschaftsvereins besuchte unter Leitung von Wilhelm Eitzen Hafnarfjördur

HAFNARFJÖRDUR. Jede Städte-Partnerschaft von Cuxhaven hat etwas Besonderes zu bieten. Die Kultur, die Menschen, kulinarische Vergnügen. Der Partnerschaftsverein Cuxhaven-Hafnarfjördur ist seit über 28 Jahren fasziniert von der Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Menschen, die auf der Insel aus Feuer und Eis leben.

So war es auch beim Besuch einer Delegation vom Partnerschaftsverein Cuxhaven-Hafnarfjördur auf Island. Das Anleuchten des Tannenbaumes, der aus einem Cuxhavener Garten als Geschenk der Stadt Cuxhaven den Weg an die Hafenkante von Hafnarfjördur findet, hat schon eine lange Tradition und ist aus dem jährlichen Veranstaltungsprogramm nicht wegzudenken. Auch in diesem Jahr fand wieder eine

Weiterlesen ...

Musikaustausch

CUXHAVEN. Es ist immer wieder schön zu erleben, wenn Städtepartnerschaften nicht nur auf dem Papier existieren. Und dies liegt meist an ehrenamtlich tätigen Personen.
So ist es auch beim Musikaustausch zwischen dem Amandus-Abendroth-Gymnasium und der Tónlistarskóla Hafnarfjördur.
Initiiert von Friederike Wollny, fand dieser Austausch nun zum zweiten Mal statt. Nach dem Besuch des AAG-Orchesters unter Leitung von Uli Schultz auf Island 2016 war nun eine Gruppe isländischer Nachwuchsmusiker aus Hafnarfjördur in Cuxhaven, angeleitet von Ármann Helgason mit einem Team aus vier zum Teil international tätigen Musikerinnen. Die Jugendlichen wurden privat untergebracht. „Die Familien haben sich großartig um ihre jungen Gäste gekümmert, viele Aktivitäten entwickelt. Da gilt es ein großes Dankeschön zu sagen“, so Friederike Wollny.

 

 Brasssection  Gesamtprobe

Gesamtprobe: Die gemeinsamen Proben wurden von Lehrern und Jugendlichen sehr ernst genommen.Was am Ende heraus kam, war mehr als hörenswert. Foto: Uli Schultz 

Weiterlesen ...

language tool

 
Oktober 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1